Bilder der Region

clemenswerth.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Radfahren im Oldenburger Land

Ammerlandroute
Die Ammerlandroute führt durch eine abwechslungsreiche und naturnahe Parklandschaft mit ihren charakteristischen Landschaftsformen. Der Rundkurs ist 164 Kilometer lang und startet in Bad Zwischenahn, über Westerscheps geht es nach Apen, dann am Augustfehnkanal entlang nach Westerstede und Conneforde nach Wiefelstede und über Hahn Lehmden nach Rastede und wieder zurück zum Zwischenahner Meer.

 

Die Deutsche Sielroute
Die 200 Kilometer lange Rundtour verbindet auf landschaftlich reizvollen Wegen die Städte und Gemeinden des Landkreises Wesermarsch. Sie radeln an der Nordsee, durch Marsch und Moor und erfahren viel zu Themenbereiche wie Deichbau und Landwirtschaft.

 

Hunteweg
Der Hunteweg beginnt bei dem Huntesprerrwerk in Elsfleth und führt über Deichwegen und durch die freie Landschaft, immer entlang der Hunte. Weiter geht es südlich in das Gebiet der Stadt Oldenburg, über Wardenburg, Großenkneten und Wildeshausen nach Brücken bei Hoya.

 

Route um Oldenburg
Auf einem ausgewählten und ausgeschilderten Radwegenetz können Sie die Stadt Oldenburg und die angrenzenden Gemeinden erkunden. Die Route führt durch die Wesermarsch, den Naturpark Wildeshauser Geest und die Ammerländer Parklandschaft um Oldenburg herum. Die Gesamtlänge beträgt 200 Kilometer.

 

Meerweg-Radroute
Der 300 km lange Radweg vom Steinhuder Meer über den Dümmer See und das Zwischenahner Meer bis zum Jadebusen ist die "schönste Verbindung von Binnenmeeren und Küste". Vom Neustadt am Rübenberge als Startpunkt geht es über Oldenburg bis nach Wilhelmshaven. Mit seinen See- und Flussniederungen, Marsch-, Moor- und Geestgebieten oder den Großsteingräbern, Urwäldern, Sanddünen und Rhododendrenparks ist der Meerweg landschaftlich reizvoll.  


 

Weser-Radweg (nördlicher Teil)
Von Bremen nach Blexen
Die 80 km lange Radtour führt über ruhige Landstraßen und zahlreiche Radwege, vorbei an Hafenstädten sowie kleinen verträumten Dörfern mit typischen malerischen Reetdachhäusern direkt entlang der Weser und der Nordsee. Stationen sind Bremen und dann geht es links der Weser nach Lemwerder, Elsfleth, Berne, Brake, Rodenkirchen, Nordenham und Blexen, wer es möchte kann nach Bremerhaven mit der Weserfähre übersetzen oder die Halbinsel Butjadingen entlang des Wattenmeeres umrunden.

 

Von Schloss zu Schloss. Eine sagenhafte Radtour um Rastede und Oldenburg
Infos: Ammerland-Tourist-Information
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede
Tel.:0 44 88/56 30 00


 

Ausstellungen in "Rund um Oldenburg"

Städtische Galerie Delmenhorst: Jean-François Guiton. immer wider, vom 24.11.-13.1.

Die wohl komponierte Einzelausstellung ist dem renommierten Videokünstler und Bremer Hochschullehrer Jean-François Guiton (*1953 in Paris) gewidmet. Für die Schau mit dem Titel “immer wider” sind rund 15 Werke projektiert. Darunter finden sich raumgreifende Klang-Bild-Skulpturen und -Installationen, mehrteilige Monitorarbeiten und Videoprojektionen, die zu einem spannenden Gang durch die Räume von Haus Coburg einladen. Jede der klaren und unprätentiösen Arbeiten stößt Gedanken über das Verhältnis von Fremdzeit und Eigenzeit an, über die Verschränkung von Raum, Zeit und Medium, vor allem aber über das Fortwirken uralter Mythen und archaischer Bilder in der zeitgenössischen Bildsprache des Künstlers. Mehr...

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte: Echt Oldenburg! Das Fotoprojekt 2018. Vom 3.11.-2.12.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – Diese Metapher bringt es auf den Punkt. Auch Oldenburg bietet eine Fülle an Fotomotiven. Egal ob Alltagsszenen, Landschafts- oder Architekturaufnahmen, überall warten spannende Motive darauf, fotografisch entdeckt zu werden. Um sie einzufangen, hatte die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) Fotografen zur Teilnahme am Projekt „Echt Oldenburg!“ eingeladen. Mehr...

Ausstellungen in "Rund um Oldenburg"

Horst-Janssen-Museum: finde alles - suche nichts. kleine und große Werke von Monika Bartholomé, vom 16.9.-25.11.

Die Kölner Künstlerin Monika Bartholomé hat ein „Museum für Zeichnung“ erdacht. Es ist...


Ausstellungen im Nordwesten

Kulturambulanz Bremen: Outsider, Insider, Grenzgänger, vom 15.4.-14.10.

Bilder, Skulpturen und Objekte aus der Sammlung Kraft.Die Flugobjekte Gustav Mesmers...


Overbeckmuseum: Die Schönheit im Kleinen: Pflanzenzeichnungen und -fotografien, vom 22.7.-14.10.

Fünf Künstlerinnen widmen ihr Augenmerk der Pflanzenwelt in all ihren filigranen...