Bilder der Region

burghagen.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

ohz kunstschau»Worpswede, Worpswede, Worpswede! [...] es ist ein Wunderland, ein Götterland.« So schreibt Paula Modersohn-Becker in ihrem Tagebuch über die Künstlerkolonie, in die sie 1898 als Malschülerin von Fritz Mackensen kommt. Tief beeindruckt von der Worpsweder Landschaft mit ihren leuchtenden Birken, dem geheimnisvollen Licht und dem einfachen bäuerlichen Leben gerät sie in einen Schaffensrausch. Doch für die junge Malerin wird das Dorf auch zum Schauplatz ihres Ringens nach einer eigenen und wahrhaftigen Kunst. . Mehr...

Ausstellungen in den LK Diepholz/Osterholz/Verden

Dümmer-Museum, vom 3.9.-22.10.

die duemmerTraumtrümmer. Malerei von Dr. Michael Wirth. Mehr...

Kunstverein Fischerhude: Catos Welt. Das familiäre und künstlerische Umfeld der Widerstandskämpferin Cato Bontjes van Beek, vom 18.06. – 29.10.

Cato Bontjes van Beek (1920–1943) wurde im 3. Reich wegen „Beihilfe zur Vorbereitung zum Hochverrat“ zum Tode verurteilt und in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Sie stammt aus der Fischerhuder Künstlerfamilie Breling/Bontjes van Beek. Ihr Großvater war der Königliche Professor Heinrich Breling, Hofmaler Ludwigs II. von Bayern. Catos Vater Jan war Keramiker und zusammen mit ihrer Tante, der Malerin und Bildhauerin Amelie Breling, Mitbegründer der Fischerhuder Kunst-Keramik (FKK). Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Weserburg: Künstlerräume, ab 30.1.

hb weserbDie Weserburg präsentiert in einer spannungsreichen Abfolge zum dritten Mal neue...


Weserburg: Proof of Life / Lebenszeichen, vom 20.5.-25.2.

Der Turmbau zu Babel als Massaker. Der Künstler als toter Revolutionär. Ein Gotisches...