Bilder der Region

bersen.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Installation, Skulptur, Zeichnung. Berenice Güttler schließlich kehrt von einer langen Reise zurück, im Gepäck reichlich Erfahrungen und neue Werke. Die New York Stipendiatin des Landes Niedersachsen wird in Nordhorn einen umfassenden Einblick in ihre aktuelle künstlerische Entwicklung geben. Im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit, deren Spektrum von Zeichnung über Collage bis zur Skulptur reicht, steht die Auseinandersetzung mit Textilien – als Material, als Objekt von Handlungen und als skulpturale Form. Mehr...

Kunst und Wirklichkeit sind die beiden zentralen Pole im Werk von Maik und Dirk Löbbert. Ihre Arbeiten bestehen meist aus nur minimalen Veränderungen, kaum wahrnehmbaren Interventionen, die fast immer erst auf den zweiten Blick zu erkennen sind. Diese ortsspezifischen Eingriffe sind das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit der jeweiligen Situation. Das Vorhandene wird von den beiden Brüdern sorgfältig analysiert, um das Besondere und Einmalige des jeweiligen Ortes, seine charakteristischen und spezifischen Eigenheiten herauszufiltern. Mehr...

Erlebnis-Ausstellung zum goldenen Zeitalter geografischer Entdeckungen. Als Kolumbus und Co. mit ihren Schiffen in fremde Welten aufbrachen, waren sie zwar nicht die ersten, die Afrika, Asien oder Amerika betraten. Sie beschritten „nur“ neue Wege und berichteten erstmals ausführlich von ihren Erlebnissen und Entdeckungen. Ihre Wahrnehmung fremder Völker und Welten stehen im Mittelpunkt der Ausstellung über die Blütezeit geografischer Entdeckungen. Mehr...

ottopankokDas Otto Pankok Museum in Bad Bentheim-Gildehaus zeigt eine Ausstellung zur Kunst der Ureinwohner im Norden Kanadas. Inuit - dieses Wort bedeutet in der Sprache der Einheimischen der weiten Schnee- und Eislandschaft Alaskas: Mensch. Aber auch das Wort „Eskimo“ wird von einigen Stämmen als Bezeichnung für sich weiter genutzt. Mehr...

lin2Um Dinge von gestern, die bald keiner mehr kennt, geht es in dieser Sonderausstellung des Emslandmuseums. Ob Kartei- kasten oder Teppichklopfer, Musikbox oder Plattenspieler, Telefonzelle oder Rechenschieber – der technische Fortschritt fegt viele Dinge hinweg, die gestern noch wichtig waren und die morgen schon keiner mehr kennt. Mehr...

Ausstellungen im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Nordhorn, Städtischen Galerie: Berenice Güttler (New York-Stipendium 2016), vom 25.11.-28.1.

Installation, Skulptur, Zeichnung. Berenice Güttler schließlich kehrt von einer langen Reise zurück, im Gepäck reichlich Erfahrungen und neue Werke. Die New York Stipendiatin des Landes Niedersachsen wird in Nordhorn einen umfassenden Einblick in ihre aktuelle künstlerische Entwicklung geben. Im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit, deren Spektrum von Zeichnung über Collage bis zur Skulptur reicht, steht die Auseinandersetzung mit Textilien – als Material, als Objekt von Handlungen und als skulpturale Form. Mehr...

Otto-Pankok-Museum: Die Kunst der Inuit Kanadas und Fotografien aus Kanada, sowie Steindrucke Otto Pankoks, ab 10.6.

ottopankokDas Otto Pankok Museum in Bad Bentheim-Gildehaus zeigt eine Ausstellung zur Kunst der Ureinwohner im Norden Kanadas. Inuit - dieses Wort bedeutet in der Sprache der Einheimischen der weiten Schnee- und Eislandschaft Alaskas: Mensch. Aber auch das Wort „Eskimo“ wird von einigen Stämmen als Bezeichnung für sich weiter genutzt. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Protest + Neuanfang - Bremen nach 68, vom 30.8.-1.7.

Bremen ist anders. Von hanseatisch-zurückhaltend, traditionsbewusst und weltoffen bis...


Horst-Janssen-Museum: 6. Horst-Janssen-Grafikpreis der Claus Hüppe-Stiftung, ab 1.10.

Alle drei Jahre wird eine junge Künstlerin oder ein junger Künstler im...