Bilder der Region

carol.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Betrachten wir heute die Moore des Emslandes, überwiegt in der Wahrnehmung der Tier- und Pflanzenwelt oftmals der Blick in die Vergangenheit: als Birkhühner, Goldregenpfeifer, Brachvögel oder Sumpfohreulen noch zu hunderten in dieser weiten Offenlandschaft heimisch waren. Die vielfältigen und tiefgreifenden Veränderungen, die die Kultivierungen des 19. Jahrhunderts, die Landwirtschaft oder auch der Torfabbau hinterlassen haben, stehen kaum im Fokus der Betrachtung – kurzum: der romantisierende Blick ist zumeist in den Vordergrund gerückt und verklärt eine Landschaft, die dem Naturraum Moor ferner nicht sein könnte. Die Ausstellung zeigt diesen Widerspruch auf und stellt aktuelle Fotografien des Harener Natur- und Tierfotografen Erhard Neger in den Kontext historischer Aufnahmen. Mehr...

Ausstellungen im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Emslandmoormuseum: Tiere und Pflanzen im Moor, vom 23.7.-29.10.

Betrachten wir heute die Moore des Emslandes, überwiegt in der Wahrnehmung der Tier- und Pflanzenwelt oftmals der Blick in die Vergangenheit: als Birkhühner, Goldregenpfeifer, Brachvögel oder Sumpfohreulen noch zu hunderten in dieser weiten Offenlandschaft heimisch waren. Die vielfältigen und tiefgreifenden Veränderungen, die die Kultivierungen des 19. Jahrhunderts, die Landwirtschaft oder auch der Torfabbau hinterlassen haben, stehen kaum im Fokus der Betrachtung – kurzum: der romantisierende Blick ist zumeist in den Vordergrund gerückt und verklärt eine Landschaft, die dem Naturraum Moor ferner nicht sein könnte. Die Ausstellung zeigt diesen Widerspruch auf und stellt aktuelle Fotografien des Harener Natur- und Tierfotografen Erhard Neger in den Kontext historischer Aufnahmen. Mehr...

Emslandmuseum Lingen: Bandsalat – vergessene Dinge und bedrohte Wörter, vom 6.8.-31.12.

lin2Um Dinge von gestern, die bald keiner mehr kennt, geht es in dieser Sonderausstellung des Emslandmuseums. Ob Kartei- kasten oder Teppichklopfer, Musikbox oder Plattenspieler, Telefonzelle oder Rechenschieber – der technische Fortschritt fegt viele Dinge hinweg, die gestern noch wichtig waren und die morgen schon keiner mehr kennt. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Protest + Neuanfang - Bremen nach 68, vom 30.8.-1.7.

Bremen ist anders. Von hanseatisch-zurückhaltend, traditionsbewusst und weltoffen bis...


Horst-Janssen-Museum: Janssen Revisited. vom 13.5.-17.9.

Die Sammlung von Stefan Blessin, gesehen von Helene von Oldenburg. Dem...