Bilder der Region

OLM91.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Die neue Sonderausstellung "Schönheit im Verborgenem - Mikrokosmos Ozean". Fotoausstellung zum 200-jährigen Senckenberg Jubiläum. Mehr...

Die Oldenburger (Hof-)Maler des 19. Jahrhunderts porträtierten Herzöge, kopierten große Meister und schufen modische Ausstattung für Schlösser und Museen. Anhand der einzelnen Künstlerpersönlichkeiten und ihres Schaffens werden Kunstentwicklungen, Zeitgeschmack aber auch Förderung und Auftragskunst thematisiert. Die letzten vier Oldenburger Großherzöge prägten durch ihre Vorlieben und ihrem Wunsch nach Repräsentation die Gestalt der Region maßgeblich. Mehr...

 Das Herzogtum Oldenburg und das Jeverland 1818 – 1918. An einem Wendepunkt inmitten eines Wandlungsprozesses zu stehen oder den wechselnden Strömungen ausgesetzt zu sein, sind sprachliche Bilder, die immer wieder – so auch aktuell – Menschen in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche zeichnen. Das Ende des Ersten Weltkriegs 1918, das nicht nur dem Morden auf den Schlachtfeldern Einhalt gebot, sondern auch die Abdankung des deutschen Kaisers, des Großherzogs von Oldenburg und den Beginn der demokratischen Weimarer Republik bedeutete, war ein ZeitenwechseL Eine Epoche ging zu Ende, die für das Jeverland 100 Jahre zuvor mit der Übernahme der Herrschaft durch den Herzog von Oldenburg begonnen hatte – ebenfalls ein Gezeitenwechsel, an dessen Beginn die Neuordnung Europas nach der Niederlage Napoleons stand. Mehr...

David Borgmann – Malerei. Immer wieder bringt das Land Niedersachsen unglaubliche Talente hervor: Dieses Mal – und wirklich rein zufällig – eins aus Wilhelmshaven! David Borgmann ist der Nordwestkunstpreisträger des Jahres 2017. Nach Aufenthalten an den Kunstakademien in Bremen, München und Leipzig kehrt der kaum dreißigjährige Künstler nun also kurz in die Heimat zurück und präsentiert nichts weniger als die Neuerfindung des Raumes in der Malerei. Mehr...

Aller Anfang der Malerei ist Fläche. Wenn ein Künstler ein Gemälde schafft, steht er zunächst der zweidimensionalen Leinwand gegenüber. Seit der Renaissance wurde der Eindruck von Tiefenräumlichkeit perfektioniert, bis die Moderne die Flächigkeit des Bildes wiederentdeckte. Franz Radziwill verzichtete nicht auf den Bildgegenstand, aber die Auseinandersetzung mit flächenbetonenden Tendenzen wird in seinen Kompositionen sehr deutlich. Radziwills Umgang mit der Fläche ist die dritte Station unseres fünfjährigen Jubiläumsprojektes, mit der die Franz Radziwill Gesellschaft den 125. Geburtstag des Malers im Jahr 2020 feiern möchte. Mehr...

Interessante Objekte, spannende Geschichten und wichtige Zeitzeugen zeigen, wie aus zuvor Unbekanntem und Neuem Heimat wird und wie wichtig ein Stück der alten Heimat in dem noch fremden Land am Meer sein kann. Das Schlossmuseum dokumentiert mit seiner kulturgeschichtlichen Sammlung Veränderungen und Einbrüche in Friesland und zeigt damit die gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen der jeweiligen Zeit auf. Mehr...

 kniphausen Präsentiert wird die Ausstellung: Marion Eichmann „POINTS“. Mehr...

Ausstellungen in Friesland/Wilhelmshaven

Schlossmuseum Jever: Kunst im Auftrag des Herzogs! Vom 10.6.-4.11.

Die Oldenburger (Hof-)Maler des 19. Jahrhunderts porträtierten Herzöge, kopierten große Meister und schufen modische Ausstattung für Schlösser und Museen. Anhand der einzelnen Künstlerpersönlichkeiten und ihres Schaffens werden Kunstentwicklungen, Zeitgeschmack aber auch Förderung und Auftragskunst thematisiert. Die letzten vier Oldenburger Großherzöge prägten durch ihre Vorlieben und ihrem Wunsch nach Repräsentation die Gestalt der Region maßgeblich. Mehr...

Schlossmuseum Jever: Fremd in Friesland? Fremdes wird Heimat – Heimat in der Fremde, ab 19.6.

Interessante Objekte, spannende Geschichten und wichtige Zeitzeugen zeigen, wie aus zuvor Unbekanntem und Neuem Heimat wird und wie wichtig ein Stück der alten Heimat in dem noch fremden Land am Meer sein kann. Das Schlossmuseum dokumentiert mit seiner kulturgeschichtlichen Sammlung Veränderungen und Einbrüche in Friesland und zeigt damit die gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen der jeweiligen Zeit auf. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Bildergeschichten der Reformation, vom 29.10.-2.4.

In den Jahrzehnten um 1600 entstanden in Bremen zahlreiche Möbel mit detailreichen...


Overbeckmuseum: Birte Hölscher, vom 11.2.-22.4.

br overbeckmuseumHimmel | Erde | Himmel. Die Künstlerin Birte Hölscher lebt und arbeitet in Worpswede....