Bilder der Region

luetjesburg.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

"Bilder". Jaakob Blumas wuchs im litauischen Vilnius in der ehemaligen Sowjetunion auf. 1971 emigrierte er mit seiner Familie nach Israel, wo er von 1972 bis 1974 am Technion in Haifa Bauingenieurwesen studierte. Bis 1982 arbeitete er als praktischer Bauingenieur in Tel Aviv. Von 1982 bis 1989 studierte er freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg bei Gotthard Graubner. Er lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Hamburg und unterrichtet Gestaltung an der Hafencity Universität Hamburg und (bis 2016) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Italien, USA, Israel, Russland, Japan. Mehr…

Eine Ausstellung zum Einfamilienhaus in Deutschland seit 1950. 15 Millionen Einfamilienhäuser stehen zwischen Alpenrand und Nordseeküste. 15 Millionen Mal vier Wände mit Dach obendrauf und Grundstück drumherum. Eine bunte Mischung und doch seit siebzig Jahren das gleiche Grundprinzip.Mehr...

Die Weihnachtsausstellung im Museum "Blechspielzeug". Mehr...

Ausstellungen im Oldenburger Münsterland

Museumsdorf Cloppenburg: 4Wände. Von Familien, ihren Häusern und den Dingen drumherum, vom 15.4.-31.1.

Eine Ausstellung zum Einfamilienhaus in Deutschland seit 1950. 15 Millionen Einfamilienhäuser stehen zwischen Alpenrand und Nordseeküste. 15 Millionen Mal vier Wände mit Dach obendrauf und Grundstück drumherum. Eine bunte Mischung und doch seit siebzig Jahren das gleiche Grundprinzip.Mehr...

Wassermühle Lohne: Jaakov Blumas, vom 30.11.-6.1.

"Bilder". Jaakob Blumas wuchs im litauischen Vilnius in der ehemaligen Sowjetunion auf. 1971 emigrierte er mit seiner Familie nach Israel, wo er von 1972 bis 1974 am Technion in Haifa Bauingenieurwesen studierte. Bis 1982 arbeitete er als praktischer Bauingenieur in Tel Aviv. Von 1982 bis 1989 studierte er freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg bei Gotthard Graubner. Er lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Hamburg und unterrichtet Gestaltung an der Hafencity Universität Hamburg und (bis 2016) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Italien, USA, Israel, Russland, Japan. Mehr…

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Experiment Moderne. Bremen nach 1918, vom 14.10.-26.5.

In einer breit angelegten Epochenausstellung wird die Zeit zwischen der...


Kunsthalle Bremen: Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere, vom 20.10.-24.2.

Mit Märchen wie Des Kaisers neue Kleider, Die Prinzessin auf der Erbse oder Die kleine...