Bilder der Region

hb_marktplatz.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Fassaden bilden das Leitmotiv der Fotografin Tine Holterhoff. Dabei finden besonders die Fassaden eines Hochhauses mit ihrer monotonen Reihung von Fenstern und Balkonen ihr fotografisches Interesse. Durch den Blickwinkel entwickeln sich diese Motive zu einem Rhythmus von Formen, Farben und Strukturen. Manchmal wird der Verfremdungseffekt so weit getrieben, dass sich der Charakter eines abstrakten Kunstwerkes einstellt. Mehr…

Ausstellungen im Oldenburger Münsterland

Vechta, Museum im Zeughaus: „350 Jahre Zitadelle Vechta – Andreas Romberg – der Notenfinder“, vom 1.7.-31.10.

Ausstellung mit Aquarellbildern von Modesta Helmke sowie Texten von Erika Brieske, Olaf Bröcker und Axel Fahl-Dreger. Medienstationen und Filmanimationen von Wolfgang Siemer. Musikalische Einspielung der Romberg-Komposition „Sprache der Tonkunst“ durch die Romberg-Musikschule- Dinklage. Das Thema der Ausstellung umfasst den spannenden Zeitraum vom Ende des 30jährigen Krieges 1648 bzw. für Vechta 1654 bis an das Ende des 18. Jahrhunderts. Mehr…

KunstHalle Cloppenburg: "so oder so" - Fotografien von Tine Holterhoff, vom 24.9.-1.11.

Fassaden bilden das Leitmotiv der Fotografin Tine Holterhoff. Dabei finden besonders die Fassaden eines Hochhauses mit ihrer monotonen Reihung von Fenstern und Balkonen ihr fotografisches Interesse. Durch den Blickwinkel entwickeln sich diese Motive zu einem Rhythmus von Formen, Farben und Strukturen. Manchmal wird der Verfremdungseffekt so weit getrieben, dass sich der Charakter eines abstrakten Kunstwerkes einstellt. Mehr…

Ausstellungen im Nordwesten

Weserburg: Künstlerräume, ab 30.1.

hb weserbDie Weserburg präsentiert in einer spannungsreichen Abfolge zum dritten Mal neue...


Weserburg: Proof of Life / Lebenszeichen, vom 20.5.-25.2.

Der Turmbau zu Babel als Massaker. Der Künstler als toter Revolutionär. Ein Gotisches...