Bilder der Region

alexanderkirche.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Kleine Römer erobern Kalkriese (zurück)! Wie sah der Alltag eines römischen Legionärs aus? Wie lang waren seine Tagesmärsche, wo schlief er, was stand auf seinem Speiseplan und wieviel Gepäck hatte er dabei? Antworten auf diese und weitere Fragen bietet die Sonderausstellung „Roms Legionen“. Im Mittelpunkt der deutsch- und englischsprachigen Ausstellung stehen Dioramen mit tausenden handbemalten Zinn-Legionären, die in ihrer Detail- und Originaltreue ein lebendiges Bild des Alltags römischer Legionäre in den ersten Jahrhunderten nach Christus zeigen. Mehr...

Ausstellungen in Osnabrück und im Osnabrücker Land

Osnabrück, Erich Maria Remarque-Friedenszentrum: Darüber lacht die Republik. Friedrich Ebert und ›seine‹ Reichskanzler in der Karikatur, vom 23.5.-8.9.

os remarque In den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts erlebte die Karikatur einen Boom: Es gab knapp 80 humoristisch-satirische Zeitschriften, die Karikaturen veröffentlichten. Dabei standen Reichspräsident Friedrich Ebert und die jeweils amtierenden Reichskanzler als die herausragenden Repräsentanten der jungen Weimarer Republik im Fokus der satirischen Kritik. Mehr...

Kultugeschichtliches Museum Osnabrück: Friedrich Einhoff: Das Vertraute Unbekannte, vom 23.6.-15.9.

Rätselhaft erscheinen die Figuren Friedrich Einhoffs: Umrisse verschwimmen, schorfige Flächen breiten sich über Augen und Nase aus, Schlieren verzerren Gesichter und Figuren, als würde sich die anthropomorphe Gestalt und ihre Oberfläche zersetzen. Das menschliche Tun bleibt undurchsichtig, die Figuren wirken unbewegt, die Haltung eingefroren. Mehr…

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Es gab sie wirklich, bis 30.9.

Die Bremer Stadtmusikanten sind los… Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des...


Focke Museum Bremen: Hans Saebens Bilder für Bremen (1930-1969), vom 7.9.-9.2.

Der Fotograf Hans Saebens machte sich ab den 1930er-Jahren überregional einen Namen...