Bilder der Region

fabricius.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Über das Büchsenmacherhandwerk. Feuerwaffen waren „Hightechwaffen“ des 16. und 17. Jahrhunderts. Sie haben in Europa seit dem 14. Jahrhundert die militärische Strategie und Taktik grundlegend beeinflusst. Im Verbund mit den Piken und Hellebarden haben sie das militärische Ende des mittelalterlichen Rittertums besiegelt. Allmählich verdrängten die Feuerwaffen in der Wertschätzung die Degen, Schwerter und Säbel und das geflügelte Wort von der „Braut des Soldaten“ wurde nun mit dem Gewehr in Verbindung gebracht. Mehr...

Ausstellungen in Ostfriesland

Historisches Museum Aurich: "unnerwegens", vom 21.5.-10.12.

An- und Abfahrt. Reisen von und nach Aurich. Jahrhundertelang waren Reisende von und nach Aurich mit Fuhrwerk und Pferdegespann unterwegs. Später ermöglichten Treckfahrtkanal, Staats- und Kleinbahn sowie das Automobil neue Reiseziele. Mehr...

Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel: Carolinensiel - Das Tor zur Welt, vom 1.4.-5.11.

„Reich waren wir nicht, aber vornehm!", urteilte die Kapitänsfrau Antke Engel Ulfers, wenn sie auf das Leben im Handelshafen Carolinensiel zur Blütezeit der Frachtschifffahrt unter Segeln im 19. Jahrhundert zurückblickte. Bis zu 38 Kapitäne betrieben von hier aus das ganze Jahr über europaweite Handelsschifffahrt. Die Kapitänstochter Marie Ulfers verarbeitete die Erzählungen ihrer Eltern und der gesamten Schifferverwandtschaft in ihrem Roman „Windiger Siel". Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Wilhelm Wagenfeld Haus: Logo. Die Kunst mit dem Zeichen, vom 18.5.-8.10.

hb wagenfeldhViele konkrete Künstler wie Max Bill, Anton Stankowski oder Victor Vasarely haben...


Weserburg: Proof of Life / Lebenszeichen, vom 20.5.-25.2.

Der Turmbau zu Babel als Massaker. Der Künstler als toter Revolutionär. Ein Gotisches...