Faszination Erdgeschichte im ersten Themennaturpark Deutschlands. „Ich mag draußen!“ - dieser Satz mag wohl auf viele Leserinnen und Leser zutreffen. Den Rucksack gepackt, die Schuhe geschnürt und los. Raus in die Natur! Und damit liegen Sie voll im Trend: Natur erleben ist in! Ob still bewundernd oder aktiv genießend: Die Motivationen für Aktivitäten in und mit der Natur sind so vielfältig wie die Menschen selbst. Einfach mal die Seele baumeln lassen, Entspannung vom Alltag finden, Flora und Fauna bewundern, Kultur am Wegesrand entdecken, sportliche Herausforderung suchen oder einfach das Beisammensein mit Familie und Freunden in schöner Umgebung ... Der Anspruch an die Landschaft ist dabei bei allen gleich: möglichst idyllisch, natürlich und abwechslungsreich soll es sein!

 
Schöne Fachwerkbauten eingebettet in eine liebliche Landschaft. Foto: Melanie Schnieders

Intensive Naturerlebnisse

Und genau das ist es, was den Natur- und Geopark TERRA.vita auszeichnet! Mit dem Teutoburger Wald und dem Wiehengebirge liegen gleich zwei bekannte Gebirgszüge innerhalb seiner Grenzen. Dazwischen das sanft geschwungene Osnabrücker Hügelland und die Eiszeitlandschaft der Ankumer Höhen im nördlichen Teil. Vielfalt auf rund 1.500 km². Mit unzähligen Naturdenkmalen und geologischen Phänomenen, zahlreichen Naturschutzgebieten und NATURA-2000-Gebieten, die zu den „europäischen Premiumschutzgebieten“ gehören, bieten sich intensive Naturerlebnisse von still bis spektakulär.

 
Eiszeit und Kulturgeschichte zum Anfassen. Foto: Melanie Schnieders

Ein Thema, das uns dabei besonders am Herzen liegt, ist die geologische Entwicklung unserer Region. Denn was uns die letzten 300 Millionen Jahre äußerst bewegter Erdgeschichte hinterlassen haben, lässt sich im Natur- und Geopark TERRA.vita in ganz besonderer Weise erleben. TERRA.vita! Der Name lässt sich mit „Lebenslauf der Erde“ übersetzen. Und der verlief im wahrsten Sinne des Wortes nicht immer glatt. Auffaltungen und Erosion, Überflutung und Vergletscherung, Wüstenklima und Permafrost – ganze Lebenswelten gingen unter und neue wurden wieder hervorgebracht.

 
Auf Schusters Rappen durch den Teuteburger Wald. Foto: Michael Münch

Erster Themennaturpark

Die Tier-, Pflanzen- und Pilzwelt fügte sich in die geologischen Umwälzungen. Meeresböden – aufgefaltet zu steilen Kämmen, tropische Wälder – gepresst zu Anthrazit, ganze Höhenzüge – aufgeschoben von gewaltigen Gletschern. Diese Zyklen der Erdgeschichte sind hier so lückenlos dokumentiert wir an kaum einem anderen Ort. Dies ist auch der Grund dafür, dass wir uns seit dem Jahr 2001 nicht nur als Naturpark sondern auch als Geopark bezeichnen dürfen. Mit dieser Auszeichnung wurden wir zum ersten Themennaturpark Deutschlands!

 
Draisinefahrt im Osnabrücker Land (TOL)

Was ist ein Naturpark?

Naturparks sind großräumige Landschaften, die zu einem überwiegenden Teil aus Landschafts- oder Naturschutzgebieten bestehen. Sie sind durch eine große Arten- und Biotopvielfalt sowie vielfältige Nutzungen geprägt – eine Kulturlandschaft, in der Mensch und Natur eng miteinander verbunden sind. Es sind Landschaftsräume zum Anfassen, Erleben und Mitmachen! Naturparks haben es sich zur Aufgabe gemacht, zu zeigen, welche Besonderheiten es in der Tier- und Pflanzenwelt, in der Landschaft und auch in der kulturellen Tradition der jeweiligen Region zu entdecken gibt. Wie in den Leitlinien für Naturparks beschrieben, kümmert sich auch der Natur- und Geopark TERRA.vita bereits seit Langem um das Erlebbarmachen von Natur- und Umwelt – ein Kernthema ist dabei die Erdgeschichte. Auch die Förderung eines sanften Tourismus sowie des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne einer nachhaltigen Regionalentwicklung gehört zu unseren Aufgaben.

 

 
Die bewaldeten Höhenzüge des Teutoburger Waldes. Fotos: Melanie Schnieders

Was ist ein Geopark?

„Erdgeschichte zum Anfassen“ ist unser Motto. Denn Geoparks sind großräumige Gebiete, die eine besonders außergewöhnliche geologische Entwicklung sowie bedeutende, seltene oder besonders schöne geologische Phänomene aufweisen. Ihr gemeinsames Ziel: das geologische Erbe zu schützen und die Erdgeschichte erlebbar zu machen. Die wesentlichen Fragen, mit denen wir uns beschäftigen, sind also: Welche Gesteinsschichten aus welchen Phasen der Erdgeschichte können wir hier finden? Was macht unsere Landschaft so besonders? Welche Kräfte haben gewirkt? Was heißt dies für die heutigen Oberflächenformen, für die Vegetation, Tierwelt und Bodenbildung? Welche Rohstoffe gibt es wo und warum? Wie wurden oder werden diese genutzt? Um dies für Besucher erlebbar zu gestalten, lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und gestalten zum Beispiel Erlebnispfade und Informationstafeln, Hörspiele, Themenrad- und wanderrouten, Stollenbesuche, Unterrichtsmaterialien, geologische Führungen, Themenbroschüren und vieles mehr. Damit wir mit unseren Partnergeoparks in regem Erfahrungs- und Ideenaustausch stehen, sind wir weltweit vernetzt.

 
Schöne Fachwerkbauten eingebettet in eine liebliche Landschaft. Foto: Melanie Schnieders

Pilze, Farne, Orchideen...

Schauen Sie ruhig auf den Boden der Tatsachen und achten Sie auf filigrane Gesellen wir Pilze, Farne, Orchideen oder ganz harte Kerle wie Findlinge und Großsteingräber. Genießen Sie mäandrierende Bachläufe, stille Moore, sandige Geestflächen oder die bewaldeten Höhenzüge des Teutoburger Waldes und Wiehengebirges. Entdecken Sie, wie lebendig Totholz sein kann und lassen Sie sich von versteinerten Lebewesen eigenartig schöne Geschichten erzählen. Erleben Sie Mystisches im Morgensdunst: ein paar Waldtiere, die sich schemenhaft im Schleier des beginnenden Tages zurückziehen – oder waren es doch die geheimnisvollen Sgönauken, kleine Zwerge, die Ihnen auf Ihrer Wanderung begegnet sind?

 
Erdgeschichte erleben. Foto: Melanie Schnieders

Ein dichtes Radwegenetz ermöglicht Ihnen, die Region ganz bequem per Drahtesel oder E-Bike zu erkunden. Ein Netz von E-Bike-Ladestationen im gesamten TERRA.vita-Gebiet sorgt dafür, dass Ihnen auch bei längeren Touren nie der Saft ausgeht. Die sogenannten TERRA.trails sind als Tagestouren für Radfahrer als geschlossene Rundkurse angelegt. Sie erschließen das gesamte Gebiet des Natur- und Geoparks TERRA.vita und führen zu den großen und kleinen Sehenswürdigkeiten. In Begleitheften werden die Stationen reich bebildert erläutert und in der Karte markiert. Daneben garantieren ausgezeichnete regionale Wanderwege sowie bekannte Fernwanderwege herrliche Aus- und Einblicke in eine reiche Kulturlandschaft mit Tradition und eine Naturkulisse, die überrascht und begeistert.

 
Radtouren durch abwechslungsreiche Landschaften. Foto: Michael Münch

Speziell von uns ausgearbeitet wurden die TERRA.natura-Tipps: Sie führen durch Schutzgebiete mit besonderem Seltenheitswert und einer außergewöhnlichen Flora und Fauna. In einzelnen Broschüren werden ausgewählte Gebiete vorgestellt und beschrieben. Neben Informationen rund um die Natur gibt es spannende geologische Exkurse sowie beschriebene Wanderrouten zum direkten Erleben vor Ort. Ein weiteres Erlebnis der besonderen Art sind unsere Ausblicke zum Anhören: An 24 Aussichtspunkten können spannende Geschichten und Anekdoten zur Landschaft direkt mit dem Handy angehört werden – dabei lassen Sie einfach den Blick in die Ferne schweifen und lauschen den Hörspielen! Und wenn Sie an spezielle Themen im wahrsten Sinne des Wortes herangeführt werden möchten, schließen Sie sich einfach einer unserer Exkursionen, Lehrgänge oder Ausfüge an, die unsere Tourguides für Sie im Angebot haben.

 
Der Hüggel im Morgendunst. Foto: Melanie Schnieders

Also, wenn Sie „draußen“ mögen, dann sind Sie hier genau richtig! TERRA.vita heißt Sie herzlich willkommen!

Vor Ihrem Ausflug in den Natur- und Geopark TERRA.vita stellen wir Ihnen selbstverständlich alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Verschaffen Sie sich einen Überblick mit unserer kostenlosen Imagebroschüre oder der TERRA.map-Entdeckerkarte. Sprechen Sie uns einfach an!

Natur- und Geopark TERRA.vita
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Telefon: (0541) 501 4217
www.naturpark-terravita.de
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.facebook.com/terra.vita.os