Bilder der Region

altona.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Mobil sein

Verkehrsverbund Bremen Niedersachsen
www.vbn.de

Fährverbindung Wilhelmshaven - Helgoland
www.helgolandline.de
wwww.catno1.de

Personen-Fahrradfähre Wilhelmshaven - Eckwarderhörne
www.reederei-warrings.de

Fährverbindung Wangerooge
www.wangerooge.de

Wangerländer Seetouristik
www.seetouristik-nordsee.de

Fahrgastschiff "Etta von Dangast"
www.ettavondangast.de

Allgemeiner Deutscher Fahrradclub e.V.
www.adfc.de

Nordseeküsten-Radweg
www.northsea-cycle.com

Friesenroute Rad up pad
www.ostfriesland-meer-erleben.de

Friesischer Heerweg
www.friesischer-heerweg.de

Friesische Mühlentour
www.ostfriesland-meer-erleben.de

Moorerlebnisroute
www.moorerlebnisroute.de

Blütenroute des Nordens
www.bluetenroute.de

Meerweg-Radroute
www.meerweg.eu

 

Natur

www.wetter.de
www.msn.de/wetter
www.wetteronline.de/Niedersachsen.htm
www.nordseewetter.de

Gezeitenkalender: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie
www.bsh.de

Nationalpark Wattenmeer

 

 

 
 

Ausstellungen in Friesland/Wilhelmshaven

Deutsches Marinemuseum: Die See revolutioniert das Land, vom 27.5.-28.2.

fri_marienemuseumVom 29. auf den 30. Oktober 1918 meuterten auf den Großkampfschiffen „Helgoland“ und „Thüringen“ auf Schillig-Reede vor Wilhelmshaven die Matrosen der Kaiserlichen Marine. Sie verhinderten damit einen von der Seekriegsleitung eigenmächtig ohne politische Abstimmung angeordneten Vorstoß der Hochseeflotte gegen die britische Grand Fleet. Ihre Meuterei leitete den Niedergang des Kaiserreichs ein: Als Teile der Flotte nach Kiel verlegt wurden, wurde dort aus der Meuterei eine Revolution. Sie breitete sich im gesamten Reichsgebiet aus und erfasste nach dem 5. November 1918 auch Wilhelmshaven. Mehr…

Kunsthalle Wilhelmshaven: NORDWESTKUNST 2019, vom 20.1.-24.2.

frie nordwestkunstZum 11. Mal verleiht der Verein der Kunstfreunde für Wilhelmshaven e. V. am 20. Januar den Preis der NORDWESTKUNST. Alle zwei Jahre bewerben sich Künstler der Region um diese Auszeichnung, die mit einem Preisgeld, einer Einzelausstellung im Folgejahr und einem Katalog einhergeht. Die Ausstellung der Nominierten zeigt auch 2019 die große Vielfalt der aktuellen künstlerischen Produktion – von filigranen Zeichnungen über expressive Malerei, dokumentarische Fotografie, suggestive Videokunst, flüchtige Kärcherbilder, raumgreifende Installationen, Handlungsanweisung für die Besucher bis hin zur Performance. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Overbeckmuseum: Auch das ist Overbeck! Bis 27.1.

br overbeckmuseumKurioses und Highlights aus der Sammlung. Mehr...


Wilhelm Wagenfeld Haus, bis 22.4.

hb wagenfeldheinfach gut - Design aus Dänemark. Mehr...