Bilder der Region

feuerschiff.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Stadthalle Cloppenburg
Mühlenstraße 20
49661 Cloppenburg
Tel.: 04471/9228-0

Münsterlandhalle / Markthalle
Marktplatz, Eschstraße
49661 Cloppenburg
Tel.: 04471/185-122

Kulturbahnhof Cloppenburg
Bahnhofstraße 82
49661 Cloppenburg

Briefkasten
Bahnhofstraße 12
49661 Cloppenburg
Tel.: 04471/2526

 

Jugendtreff "Rote Schule"
Stadt Cloppenburg
Eschstr. 33
49661 Cloppenburg
Tel.: 04471/709889
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Forum am Hansaplatz
Hansaplatz 11
26169 Friesoythe
Tel.: 04491/9293 - 0

 

Kulturzentrum Alte Wassermühle Friesoythe
Mühlenstr. 6
26169 Friesoythe
Tel.: 04491/918819

 

Kulturscheune Rainer Pagel
Carolinenhofstraße 8
26676 Barßel
Tel.: 04499/1459
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Meisterkonzerte
Dinklager Str. 33
49393 Lohne
Tel.: 04442/73367
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Gulfhaus
Zitadelle 13
49377 Vechta
Tel.: 04441/81397

 

Kulturbahnhof Neuenkirchen-Vörden e. V.
Bahnhofstraße 22
49434 Neuenkirchen-Vörden
Tel.: 05493/ 5495 90
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Forum Hasetal 
Touristinformation Löningen
Langenstr. 38
49624 Löningen
Tel.: 05432/80370
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Lindern Teestube
Kirchstr.1
49699 Lindern

Ausstellungen im Oldenburger Münsterland

Museumsdorf Cloppenburg: 1942/1943 - Der lokale Horizont von Entrechtung und Vernichtung, vom 30.11.-28.1.

Mit Beginn des Jahres 1942 hat die nationalsozialistische Herrschaft in Europa ihre größte territoriale Ausdehnung erreicht. Das von ihr ausgehende System von Gewalt, Entrechtung, Raub und Vernichtung hinterlässt vor Ort seine Spuren. Die Verfolgung und Vernichtung der jüdischen Mitbürger erlebt in den Vernichtungslagern Mittel- und Osteuropas ihren schrecklichen Höhepunkt. Gleichzeitig wird der Besitz der vertriebenen und ermordeten Juden aus Deutschland und den besetzten Ländern zugunsten der NSDAP und ihrer Organisationen gewinnbringend verwertet.(BArch, B 323 Bild 0311-060) Mehr...

Wassermühle Lohne: Gunther Gerlach, Skulptur und Katharina Albers, Lithographie, vom 1.12.-7.1.

Gunther Gerlach, 1952 geboren in Neustrelitz, Mecklenburg, 1969 - 75 Studium der Bildhauerei bei Jan Koblasa, Muthesius Hochschule Kiel, Lehrtätigkeit seit 1999 an der Universität Bremen, Institut für Kunstwissenschaften und Kunstpädagogik. Katharina Albers, 1985 in Vechta geboren, ist durch ihr Talent hervorgetreten. Sie lebt und arbeitet in Berlin und zeigt in dieser Ausstellung ihre grafischen Arbeiten erstmalig in Südoldenburg. Mehr…

Ausstellungen im Nordwesten

Weserburg: Proof of Life / Lebenszeichen, vom 20.5.-25.2.

Der Turmbau zu Babel als Massaker. Der Künstler als toter Revolutionär. Ein Gotisches...


Focke Museum Bremen: Protest + Neuanfang - Bremen nach 68, vom 30.8.-1.7.

Bremen ist anders. Von hanseatisch-zurückhaltend, traditionsbewusst und weltoffen bis...